Heilsteine
Heilsteine

Achat

Herkunft und Aussehen des Achat

Bereits seit der Antike wird die Heilwirkung des Achates geschätzt. Seinen Namen hat der Stein vom ersten Fundort, einem Fluss in Sizilien, erhalten. Bereits im alten Rom und in der Antike wurden die Steine bearbeitet und fanden als Talismane Verwendung. Ebenso wurden die Steine bearbeitet als Werkzeuge eingesetzt.

Seine stärkende und schützende Wirkung haben sich die Krieger der Antike zunutze gemacht, indem sie Steine im Brustpanzer der Rüstung getragen haben. Der Achat sollte den Krieger zudem Kraft für die Schlacht verleihen. Dem Achat wurde im alten Rom die Fähigkeit zugeschrieben, Reichtum zu bringen, Macht zu verleihen, vor Krankheiten zu schützen und damit für Wohlbefinden zu sorgen. Sogar in der Liebe, so war man sich schon zu dieser Zeit sicher, soll der Stein Gutes tun, indem er den Männern mehr Einfühlungsvermögen schenkt und ihnen damit mehr sexuelle Anziehungskraft verleiht.

In der heutigen Zeit kommen die meisten Achate aus Südamerika, aber auch aus Indien, Madagaskar und Uruguay. Gefunden werden Sie aber in vielen anderen Ländern der Welt. Bearbeitet werden Achate auch heute noch in Idar-Oberstein.

Achate gibt es in vielen verschiedenen Arten und Farbkombinationen. Kein Stein gleicht dem anderen. Entsprechend vielfältig sind daher auch die heilenden Wirkungen des Achtes. Er ist ein lichtdurchlässiger, oft gestreifter Stein. Das Farbspektrum reicht von weiß über grau, orange bis rot, braun bis gelb, sowie graublau bis schwarz. Steine die eine grelle Farbe aufweisen sind oft künstlich gefärbt.

Bekannte Handelsnamen entsprechend der vielen verschiedenen Formen sind: Augenachat, Bandachat, Dentritenachat, Donnerei, Festungsachat, Feuerachat, Landschaftsachat, Schlangenachat, Wolkenachat und viele andere mehr.
Der Achat gehört zur Gruppe der Quarze.

Wirkung auf den Körper

  • lindert Kopfschmerzen
  • Hilfe bei Schlaflosigkeit
  • heilende Wirkung auf Zähne und Zahnfleisch
  • lindert Rückenschmerzen
  • in der Schwangerschaft zum Schutz des ungeborenen Kindes
  • Entgiftung des lymphatischen Systems
  • fiebersenkend
  • Magen- und Darmprobleme
  • verdauungsanregend
  • Linderung von Hauterkrankungen
  • Linderung von Augenerkrankungen, z.B. Bindehautentzündungen, Heilung der Netzhaut
  • Allergien
  • Heuschnupfen
  • Ausdauer
  • Stärkung

 

Wirkung auf die Seele

  • stärkt das Selbstwertgefühl
  • steigert die Kreativität
  • Konzentrationsfähigkeit wird gestärkt
  • hilft bei der Verarbeitung von Erfahrungen
  • schärft den Verstand
  • beruhigt
  • macht Mut
  • verleiht Kraft
  • verringern von Neidgefühlen
  • harmonisierend
  • stabilisierend
  • schafft Vertrauen
  • schützende Wirkung
  • hält negative Energien fern
  • verleiht Energie
  • Erdung
  • verleiht Gefühl der Geborgenheit
  • stimmt fröhlich
  • Emotionale Stärke
  • Angstlindernd
  • regenerierend
  • stressregulierend
  • verbessert Beziehungen
  • Romantik
  • Eheliche Treue

Anwendungsformen

  • Schmuck
  • Handschmeichler
  • Amulette
  • Achatwasser
  • Steinscheiben zum Auflegen
  • Steinbetrachtung
Aufgrund seiner schützenden Wirkung wird der Achat gerne auch bei Kindern eingesetzt, als Anhänger oder einfach nur zum Tragen in der Tasche.

Die Wirkung des Achates kann sich ab besten entfalten, wenn der Stein direkt am Körper getragen oder auf die betroffene Körperstelle aufgelegt wird.

Reinigung unter fließendem, lauwarmen Wasser.
Aufgeladen wird der Stein im Mondlicht oder in einer Gruppe von Bergkristallen. Aber auch in der Sonne kann der Achat seine Energie wieder aufladen.

Sternzeichen
Jungfrau, Krebs, Schütze, Skorpion, Stier, Zwillinge

Chakren
Für den Einsatz im Bereich des Sakralchakra eignen sich besonders rote Achate, während der blaue Achat seine Wirkung am besten im Bereich des Halschakra zeigt.

Physikalische Eigenschaften des Achat:

Härte 6,5-7
Dichte 2,6
Kristallsystem Trigonal

zurück

                                                                                                           

Home

Wirkungsweise

Heilsteine-Übersicht

Anwendung

Anwendungsgebiete

Welche Wirkung hat
welcher Stein?

Sternzeichen

 

Links

Impressum

 

Kristalle  Zum Seitenanfang  


Mehr zum Thema Gesundheit in unserem Gesundheits-Portal

 

 

Andere Projekte